Sanierung Gotisches Rathaus, Weißenburg

(in Zusammenarbeit mit Prof. Geisenhof)

Dachstuhl:
Sicherung historischer Bauteile und Farbbefunde | verformungsgerechtes Aufmaß | Sanierung in Abstimmung mit der Denkmalpflege | partielle Auswechslung schadhafter Stellen

Fassade:
Sanierung der Sandsteinfassade in Abstimmung mit der Denkmalpflege

Innenräume:
komplette Innensanierung mit Rekonstruktion der Malereien im Söller anhand historischer Farbbefunde | Einbau eines neuen Treppenhauses mit Aufzug zur barrierefreien Erschließung des Gebäudes | Einbau einer Überdruckrauchabzugsanlage zur Sicherstellung des Flucht- und Rettungsweges über das Treppenhaus im Brandfall | Erneuerung der kompletten Haustechnik, bestehend aus Sanitär-, Heizungs- und Elektroinstallation

Umbau und Erweiterung der Stadtbibliothek in der Alten Post, Weißenburg

(in Zusammenarbeit mit Büro Engelhardt)

Umbau der Bibliothek in zwei Bauabschnitten:
Der Bibliotheksbetrieb wurde während der Bauphase aufrecht erhalten | Generalsanierung des ehem. Postgebäudes in Abstimmung mit der Denkmalpflege | Anbau des Erweiterungstraktes | Einrichtung eines Lese-Cafes | Neugestaltung der Außenanlagen

(Fotos Gerd Grimm, Weißenburg-Suffersheim)

Neugestaltung Eingangsbereich Reichsstadtmuseum, Weißenburg 

Durch das Verlegen der alten Trafostation konnte der Eingangsbereich erweitert und neu gestaltet werden. Zwei Torflügel aus Stahlblech bilden ein abstraktes Stadttor als neuen Zugang zum Museum und leiten die Besucher in den zurückliegenden Museumshof.

Neugestaltung des Innenraums | Freilegen und ergänzen der bestehenden Fachwerkwand in Abstimmung mit der Denkmalpflege | Wiederherstellung des ursprünglichen Korbbogens im Eingangsbereich

Bayerisches Limes-Informationszentrum, Weißenburg

Umbau Erdgeschoss des Römermuseums in Weißenburg:
Entkernung des kompletten Erdgeschosses | Schaffung zweier großer Räume für den Kassenbereich und die neue Ausstellung

Eröffnung des Limes-Infozentrums am 22. Mai 2006 mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber
(Foto Eröffnung: Weißenburger Tagblatt)

"Haus Kaaden", Weißenburg

Einrichtung "Haus Kaaden - Museum für Integration der Heimatvertriebenen in Weißenburg” im ehemaligen Dr.-Schmitz-Haus in der Altstadt von Weißenburg:

Entkernung, Sanierung und Umbau des ehemaligen Dr.-Schmitz-Hauses | neue Räumlichkeiten für das Kulturamt (Kartenvorverkaufsstelle) und neue Toilettenanlage im Erdgeschoss | Einrichtung von Ausstellungsräumen und eines Archivs im ersten Obergeschoss | Büro- und Sonderausstellungsräume im zweiten Obergeschoss | Innenarchitektur Ausstellungsräume und Empfangsbereich | Sanierung der Fassade | Wiederherstellung/ Renovierung der alten Holztreppe | Restaurierung der barocken Eingangstür

© Copyright 2021 MAIER + HERTLEIN architekten   -   Impressum   -   Datenschutzerklärung

Built with Mobirise web template